Schlagwort: Bezirksliga

2 unterschiedliche Halbzeiten in Eschringen

Eine schöne Sache bei den Spielen der zweiten Mannschaft sind die nahem Auswärtsspiele. Sicher ein Spiel an der Mosel oder Hunsrück wäre noch einen Ticker schärfer, aber was noch nicht ist, kann nur noch eine Frage der Zeit sein.

Heute führte uns die Reise in den Osten, genauer geschrieben nach Eschringen, dort wo unsere Damen-Nachwuchsmannschaften regelmäßig Spiele austragen. Wir sind also zu Gast beim TuS Eschringen, die vor nicht all zu langer Zeit einen neuen Kunstrasenplatz erhalten haben und die Gunst der Stunde nutzen, ihre Anlage zu modernisieren. Schick schick und für die TuS eine Bereicherung.

„2 unterschiedliche Halbzeiten in Eschringen“ weiterlesen

In der Verlängerung gewonnen

Kinnas, es gibt Tage oder viel mehr Spiele, die darf man irgendwie als Pflichtaufgaben betrachten. Dann gibt es Spiele, da weiss man schon am frühen Morgen näh datt wird neischd. Dann gibt es Spiele, die einfach nur fies sind.

Daher fällt es mir auch etwas schwer, eine vernünftige Einleitung für diese Nachbetrachtung zu finden. Wie dem auch sei, irgendwas muss in die Tasten gehauen werden.

Fangen wir einfach mal von vorne an.

„In der Verlängerung gewonnen“ weiterlesen
SV Walpershofen 2 gegen 1 FC Saarbrücken 2

Tabellenspitze erklommen

Das erste Mal in der laufen den Saison 2019/2020 konnte unsere Zwett den begehrten Platz an der Tabellenspitze erklimmen. Dank den Siegen in der Vergangenheit und gleichzeitig Niederlagen der Konkurrenten heißt der Spitzenreiter 1 FC Saarbrücken 2.

Wir vom FCS schauen bekanntermaßen immer zuerst auf uns um aus eigenen Fehlern zu lernen. Sollte wie zu Beginn der Saison der Gegner besser sein, erkennen wir die Ergebnisse der Gegner an.

Nun, wie dem auch sei. Unsere Zwett vom Eff Zee hatte zu Beginn der Runde so richtig Sand im Getriebe und niemand anderes als ausser unsere Kicker können daran was ändern.

„Tabellenspitze erklommen“ weiterlesen

Überlegenheit im Topspiel

Topspiel im Sportfeld 1. FC Saarbrücken zwischen der Zwett vom 1. FC Saarbrücken und SC 1893 Friedrichsthal e.V.

Die Vorzeichen waren klar und deutlich: Ein Heimsieg musste gelingen um den Tabellenführer zu stürzen und somit den Abstand möglichst verringern. Unter der Woche sollten die Sorgenfalten beim Trainergespann fast vollständig verschwunden sein, denn alle Spieler meldeten sich zum Training und somit ist der Kader wieder komplett.

„Überlegenheit im Topspiel“ weiterlesen

Kein Spiel in Riegelsberg

Das Ligaspiel beim FC Riegelsberg findet nicht statt! Wie der Saarländische Fußballverband bekannt gegeben hat, wird es im Saarland in den Amateurligen kein Spiel geben.

Aufgrund einer Protest- bzw. Streikaktion der Schiedsrichter wird es somit gar keine Spiele geben und wir müssen somit noch etwas länger auf das Auswärtsspiel in Riegelsberg warten.

Der neue Spieltermin ist am 23.11.2019 um 18:00 Uhr, einem Samstagabend.

Heimsieg gegen den Mitaufsteiger

Langsam aber sicher kommt unser FC-Express ins Rollen und erspielt die erhofften Ergebnisse, so dass am Ende der erneute Aufstieg auf dem Tableau stehen könnte. Grob könnte man das gleiche Ziel den Gästen vom FC Rastpfuhl 2

Zu Gast ein Konkurrent aus der vergangenen Saison, dem Mitaufsteiger aus der Kreisliga in die Bezirksliga. Der FC Rastpfuhl sorgte in der vergangenen Saison für zwei rassige Duelle und dank zweier Siegen über die rot weißen gelang uns eine perfekte Saison.

„Heimsieg gegen den Mitaufsteiger“ weiterlesen

Auswärtssieg in den Sportwiesen

Derbyzeit in Saarbrücken, im Stadion in den Sportwiesen sind die Sportfreunde Saarbrücken beheimatet. Zwischenzeitlich spielt die erste Mannschaft der SF in der Bezirksliga, nachdem sie abgestiegen sind.

Unsere Zwett hingegen ist als ungeschlagener Meister aus der Kreisliga aufgestiegen. Somit sollten sich beide Mannschaften auf gleicher Höhe begegnen.

„Auswärtssieg in den Sportwiesen“ weiterlesen

An der Burg die Punkte entführt

Ein Auswärtsspiel unter der Woche ist nicht immer eine einfache Sache, um dank dem Berufsverkehr rechtzeitig zum Spiel zu gelangen. Kommen dann noch Verpflichtungen privater Natur hinzu, kann der Anpfiff versäumt werden.

So geschehen beim Nachholspiel unserer Zwett bei den Sportfreunden Köllerbach. Nachholspiel? Ja, denn der ursprüngliche Termin musste aus menschlichen Gründen abgesagt werden und jeder hatte um diese Verschiebung Verständnis.

„An der Burg die Punkte entführt“ weiterlesen

Halbes Dutzend Tore im Sportfeld

Was für ein Tag. Was für ein Spiel im heimischen Sportfeld unserer Zwett vom Eff Zee gegen den Gast aus Fischbach. Der FV Fischbach musste sich am Ende des Tages mit einem halben Dutzend Tore geschlagen geben und konnte froh sein, nicht noch mehr Tore kassiert zu haben.

Unsere Kicker waren so richtig ins Rollen gekommen und eine komplette Mannschaft konnte nichts dagegen setzen. Bei ordentlich warmen Temperaturen konnte nur der Schiedsrichter den Spielfluss unterbrechen.

„Halbes Dutzend Tore im Sportfeld“ weiterlesen

Punkteteilung im Sportfeld

Erstes Heimspiel in der Bezirksliga unter der Woche und nach einem Sieg der ersten Mannschaft bedeutet im Umkehrschluss ein erhöhtes Interesse unter uns Supportern.

Mir fällt ehrlich geschrieben nicht viel ein, was ich nach diesem Spiel großartig schreiben soll. Es läuft aktuell bei unserer Zwett nicht rund.

In der ersten Halbzeit drei Chancen die nicht versilbert wurden, der Gegner verwandelt einen Freistoß und wir laufen dem Rückstand hinterher.

„Punkteteilung im Sportfeld“ weiterlesen

Mit leeren Händen aus Ensheim

Ok, jedem Fußballfan dürfte klar sein, eine Serie endet irgendwann und niemand kann beständig ohne Niederlagen eine Serie fortführen. So geschehen am vergangenen Sonntag in Ensheim bei der DJK Ensheim.

Sicherlich, die Erwartungshaltung meinerseits im Vorfeld waren eine andere als das letztlich erspielte Ergebnis. Ich rechnete mit einer ersten Niederlage gegen den FC Rastpfuhl 2, SV Walpershoven 2 oder vielleicht ASC Dudweiler, aber direkt zum Auftakt beim anderen Aufsteiger? Nein, da war ich sehr optimistisch. Gut, auf diese Erfahrung bei der zweiten Mannschaft konnte und kann ich verzichten, aber letztlich auch egal. Das Ergebnis spricht für sich, das Spiel auch im Nachklang digital erneut gesehen mit dem richtigen Sieger.

„Mit leeren Händen aus Ensheim“ weiterlesen