Schlagwort: 2020

Zwangs-Pause wohl noch länger

Beim Lesen der morgendlichen Dosis Saarbrücker Zeitung wurde meine Vermutung direkt bestätigt. Die Pause in den Amateurklassen und somit bei unserer Zwett wird voraussichtlich noch viel länger dauern, als ursprünglich kommuniziert.

Mittlerweile gehe man gar davon aus, das ein Restart Anfang Dezember 2020 und gar Ende Februar 2021 immer unwahrscheinlicher und somit für die einzelnen Vereine immer existenzbedrohender werden.

Denn ohne Ligaspiel keine Einnahmen. Ohne Einnahmen keine Investition in Stein und Bein.

Jetzt heißt es hoffen auf ein möglichst schnelles Ende der zweiten Welle und der Erfolgreichen Einführung des Impfstoffes.

Die Winterpause ist im Saarfußball… (Saarbrücker Zeitung)

Rick Hess verlässt die Zwett

Zweieinhalb Jahre warf er sich jedem noch so scharf geschossenen Ball entgegen um die berühmt berüchtigte weiße Weste zu behalten. Viele Trainingseinheiten bedeuteten stumpfe Abläufe auf kleinstem Raum, so dass die Reflexe und Reaktionen gesteigert wurden.

Am gestrigen Abend war das Unvermeidliche eingetreten und Rick klatsche letztmalige in seine behandschuhten Hände. Eine weitere Einheit oder gar weitere Spielminuten für unseren 1 FC Saarbrücken wird es leider nicht mehr geben. 

Die Wege des Luxemburger Torwarts und unserer Zwett vom Eff Zee haben sich nun getrennt. Unsere Kapitän zieh es in den Norden um in Hamburg eine neue Heimat zu finden.

Somit bleibt nach 25 Ligaspielen in drei Ligen nur zu schreiben: Vielen Dank für die vergangenen zweieinhalb Jahre im Dress des 1. FC Saarbrücken. Rick, alles Gute an der Elbe und dank deinem Einsatz wurde der Grundstein für das bisher erreichte im Sportfeld gelegt.

Aktuelle Saison ausgesetzt

Unerfreuliche Nachrichten aus dem Hause des Saarländischen Fußballverbandes die nachvollziehbar und auch richtig sind: Die aktuelle Saison 2020/2021 ist bis auf weiteres ausgesetzt. 

Am 21. Oktober 2020 veröffentlichte der hiesige Verband mit einer Pressemeldung, die für mich mit die beste Entscheidung langer Zeit darstellt.

Pressemeldung Saarländischer Fußballverband – Aussetzung

Ab sofort wird im Saarland im Amateuerbereich kein Fußball mehr gespielt und die Saison ist somit bis Anfang Dezember ausgesetzt. Nach meiner Interpretation spielt die Zwett vom Eff Zee am 06. Dezember 2020 das nächste Ligaspiel in Karlsbrunn.

Die Verschiebung auf Anfang Dezember ist eine Entscheidung, die verschmerzbar ist. Leider endet die Meldung nicht mit der Verschiebung der Saison sondern für mich mit einem Paukenschlag: Die von mir geliebte Hallensaison wurde ersatzlos gestrichen und erst im Dezember 2021 wird es wieder Hallenfußball geben.

Informative Coronaregeln im Saarland

Auswärts in Fürstenhausen gegen Altenkessel

Während morgen Mittag ab 14:00 Uhr gut 900 glückliche Besucher im Ludwigspark das Heimspiel gegen den SC Halle bejubeln, bereitet sich unsere Zwett akribisch auf das schwere Auswärtspiel in Fürstenhausen vor.

Vorbei die Zeit der Brasche, in „Altedebbe“ wird derzeit ein Kunstrasenplatz gebaut, so dass der SC Altenkessel seine Heimspiele in der Ferne bestreiten muss und in Fürstenhausen eine temporärer Heimat gefunden hat.

Ähnlich unserer Zwett wurden aus den bisher vier Begegnungen sieben Punkte erspielt und nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses der 5. Tabellenplatz belegt.

„Auswärts in Fürstenhausen gegen Altenkessel“ weiterlesen

Heimspiel gegen SV Geislautern

Nach dem Spiel gegen Rostock ist vor dem Spiel gegen Geislautern. Während zwischenzeitlich unsere A-Jugend dem Gast mit dem roten Ring auf der Brust den Vortritt lies, heißt es für uns die Vorfreude auf das nächste Spiel unserer Zwett zu steigern.

Das von Sammer Mozain trainierte Team konnte unter der Woche einen sehr deutlichen Heimsieg über den Gast aus St. Johann feiern. Waren am Ende nach Gespräch mit Gästetrainer Frank Bastian ein paar Tore zu viel zu unseren Gunsten erzielt worden, sollten unsere Offensivkräfte morgen wieder beständig dem Gästetorwart die Bälle um die Ohren schießen. „Heimspiel gegen SV Geislautern“ weiterlesen

Nachholtermin gegen Saar U23 gefährdet

Das am vergangenen Sonntag verschobene erste Heimspiel unserer Zwett in der Landesliga ist wie ich schon hier erwähnt habe auf den kommenden Mittwoch auf 19:30 Uhr verschoben worden. 

Als Grund war beim Gast ein Verdacht auf Covid-19.

Nun sollte morgen auf dem Kieselhumes das Landesligaspiel zwischen dem SV Saar 05 U23 und dem SV Geislautern stattfinden. Sollte, denn laut Fussball.de wurde ebenso das Spiel abgesagt und auf einen noch unbekannten Zeitpunkt verschoben.

Somit hat diese Absage fast schon Auswirkungen für unsere Zwett, denn wenn morgen das Spiel abgesagt wurde, könnte ebenso am Mittwoch Abend neuerlich die Begegnung zwischen Malstatt und St. Johann verschoben werden.

Spiel gegen Saar 05 verschoben

Wichtiger Hinweis: Das morgige Landesligaspielgegen den SV Saar 05 2 im Sportfeld ist abgesagt bzw. verschoben worden!

Morgen sollte um 16:00 Uhr unsere Zwett das erste Landesligaspiel im Sportfeld austragen. Als Gegner stand der SV Saar 05 2 auf dem Plan und ähnlich vergangener Woche ein hitziges Duell anstehen.

Leider wurde das Spiel aufgrund eines Covid-19-Verdachtsfalls beim Gast kurzfristig abgesagt und es war nicht möglich gewesen, einen Testspielgegner in der kürze der Zeit zu organisieren.

Somit steht morgen das erste Spielfreie Wochenende an.

Laut dem SFV soll das Spiel am 23.09.2020 nachgeholt werden.

Erstes Heimspiel wird zum zweiten Stadtderby *verschoben!

In der noch jungen Bezirksligasaison gilt es für unsere Zwett nach dem Auswärtsspiel auf dem Wackenberg die Söhne Saarbrückens zu begrüßen. Neuerlich wird es ein interessantes stadtinternes Duell geben, von dem wir uns das Maximum erhoffen.

Für die Gäste vom Kieselhumes heißt es hingegen das zweite Auswärtsspiel und der zweite Versuch in der noch jungen Saison die ersten Punkte aus der Ferne zu entführen. Das Team von Frank Bastian ist eine sehr junge Mannschaft, die ähnlich unserer Zwett aus sehr jungen Spielern besteht. Bei den St. Johannern besteht ein Großteil des der eigenen Jugend und man kann mit Fug und Recht behaupten das es sich hierbei um eine gefühlte U23 handelt.

„Erstes Heimspiel wird zum zweiten Stadtderby *verschoben!“ weiterlesen

Personelle Veränderungen im August

Als unsere Zwett langsam aber sicher auf die Zielgerade der Vorbereitung gelangte, stand der Kader fest. Dann ereigneten sich ein paar unerwartete Geschehnisse, so dass es zu mehreren personellen Veränderungen kommen musste.

Manuel Niebuhr und Fabio Romano, in der Abwehr wichtige Stützen, fielen binnen Wochenfrist verletzungsbedingt aus. Bei beiden Spielern ist eine Rückkehr im Jahr 2020 fast schon ausgeschlossen.

„Personelle Veränderungen im August“ weiterlesen

Auf gehts in die Landesliga

Monate des Wartens. Monate ohne Fußball. Monate in denen wir auf Spiele unserer Zwett in einem Punktspiel warten mussten. Und endlich ist es morgen soweit. Auf dem Wackenberg findet das erste Spiel in der Landesliga Süd statt.

Darf man der virtuellen Welt glauben schenken, erwartet uns morgen ein ganz besondere Spiel in St. Arnual. Weit über 500 Karten sollen im Vorfeld veräußert worden sein, so dass an diesem Wochenende kaum ein Pflichtspiel im Saarland mehr Zuschauer aufbieten kann.

In den vergangenen Wochen und Monate wurde ordentlich rotiert. Neun Spieler mussten leider das Trikot mit dem Löwen im Wappen an den Nagel und ebenso viele Spieler stehen neu auf dem Tableau. Auf nahe jeder Position gibt es Veränderungen, die den gestiegenen Ansprüchen genügen sollen.

„Auf gehts in die Landesliga“ weiterlesen

Letzter Test in Saarwellingen

Finaler Test vor dem Start in der Landesliga Süd. Für unsere Zwett heißt es nun den letzten Feinschliff unter Testspielbedingungen erlangen und die Startformation finden. Das Spiel findet in Saarwellingen bei der DJK Eintracht Saarwellingen statt.

Besonderer Hinweis: Die DJK Eintracht Saarwellingen spielt in der Kreisliga.

Daten:

  • Anstoß: 17:00 Uhr
  • DJK Eintracht Saarwellingen
  • Kunstrasen
  • Am Schäferpfad, 66793 Saarwellingen

Knappe Niederlage in Merchweiler

Bekannter Spielort war für mich der Kunstrasenplatz in Mercherweiler, der Heimat des SC Preußen Merchweiler. Deren Mannschaft spielt in der Verbandsliga und somit eine Liga über unserer Landesliga Süd.

Das Spiel war im Nachhinein betrachtet in Ordnung gewesen, nur mit einem etwas höheren Anteil der Heimmannschaft. Somit verwundert die 0:1 Niederlage am Ende auch nicht. 

Sicherlich Marco hätte noch den Ausgleich per Elfmeter erzielen können, aber wäre nicht dem Spiel gerecht geworden. 

„Knappe Niederlage in Merchweiler“ weiterlesen