Schlagwort: Saarland

Saison wohl gelaufen

Heute wurde u.a. auf Kicker.de bekannt gegeben, das es „höchstens Geisterspiele“ bis zum 31.08.2020 geben wird. Großveranstaltungen sind verboten bis zu dem Termin.

Dank Bild.de wissen wir, das laut DFL-Planung bei Geisterspielen nur 126 Menschen im Innenraum und 113 auf den Rängen aufhalten dürfen.

Jetzt stellt sich die Frage, ob auch die Regionalverbände das ähnlich sehen und bei Geisterspiele „nur“ 113 Personen auf den Rängen erlauben.

Bin mir zu 98 % sicher, das der SFV keinen Geisterspielen bei den unteren Ligen zustimmen und die Saison abbrechen oder beenden wird.

Hoffen wir einfach mal, das beim Abbruch bzw. Beendigung der Saison 2019/2020 der Tabellenstand nach dem 19. Spieltag als finalen Tabellenstand genommen wird.

Somit wäre unsere Zwett als Meister aufgestiegen und spielt im kommenden Jahr in der Landesliga Süd.

Hinweis: Mit erstellen dieses Beitrags ist nur bekannt, das bis zum 31.08.2020 Großveranstaltungen verboten wurden. Eine Entscheidung bezüglich Fußball in den unteren Ligen ist nicht bekannt.

Pause bis voraussichtlich 20 April 2020

Besondere Ereignisse erfordern besondere Aktionen. Bestand noch gestern die Hoffnung, das Anfang April darüber entschieden werden kann, in knapp zwei Wochen wieder zum Fußball zu gehen, wurden diese Hoffnungen mittlerweile zerschlagen.

In den vergangenen Stunden wurde eine neue Allgemeinverfügung ausgearbeitet. Für uns relevante Information der „Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes Vollzug des Ladenöffnungsgesetze“ vom 16.03.2020 hat alle Hoffnung auf eine schnelle Rückkehr in die Normalität zerschlagen.

Unter Punkt 14 steht der für uns essentiell wichtige Passus: 

Diese Allgemeinverfügung tritt am 18.3.2020 in Kraft und gilt bis einschließlich 20.04.2020. 

Somit ist vor dem 20.04.2020 mit KEINEM weiteren Spiel unserer Zwett zu rechnen.

Quelle: Saarland.de

Liga pausiert bis auf weiteres

Was war ich froh gewesen, als Heike mir eine aktualisierte Terminliste zur Verfügung stellte und für die kommenden Wochenenden planungssicherheit bestehen sollte.

Aber:

Erstens kommt es anders
Zweitens als man denkt.

Aufgrund der aktuell grasierenden „Corona“-Krise, die sich weltweit zu einer wahren Pandemie entwickelt hat der Saarländische Fußballbverband die einzig richtige Entscheidung getroffen und mit sofortiger Wirkung alle Ligenspiele im Saarland bis mindestens 31.03.2020 ausgesetzt.

Soll heißen: Solange keine Besserung in Sicht ist, wird kein Spiel in der Bezirksliga stattfinden und wir müssen abwarten.

Für mich persönlich gibt es nur diese eine Entscheidung: Denn die Sicherheit und Gesundheit aller beteiligten Personen steht an erster Stelle. Sollte die Saison abgebrochen werden, um auch nur ein paar Seelen zu retten, dann ist das der Preis, der gezahlt werden muss.

Solange müssen wir uns gedulden und hoffen, das am 01.04.2020 wieder irgendwie weitergeht.

Erfolgreicher Test in der Sportschule

In Saarbrücken sind die Wege bekanntermaßen sehr kurz und daher ist es auch keine große Sache, wenn einmal ein Spiel kurzfristig an einen anderen Spielort verlegt werden muss.

So bat der Gastgeber ATSV Saarbrücken um Anreise an die Hermann-Neuberger-Sportschule, da auf der Bellevue der Platz nicht bespielbar sei. Somit fand das Spiel statt auf Natur- auf Kunstrasen statt.

Bei sagen wir winterlichen Bedingungen endete das Spiel zwischen den von Pascal Schuh und Sammer Mozain trainierten Teams mit 0:2.

Die Tore erzielten für unsere in gelb spielenden Kicker:

0:1 – Marco Cosenza

0:2 – Conner Harding 

Bilder rund um die Begegnung:

Ab und Auf in die Halle

Eine wichtige Aufgabe unserer im letzten Jahr neu gegründete 2. Mannschaft ist es unter anderen repräsentativen Aufgaben zu übernehmen. Damit ist primär die Teilnahme am diversen Hallenturniere gemeint. Im vergangenen Jahr spielte man zehn Turniere und zum Ende merke man den Spielern den Stress doch schon arg an. Hinzu kamen Verletzungen und Blessuren, so dass schon frühzeitig kommuniziert wurde, dass man heuer nur eine gute Hand voller Turniere spielen möchte.

In den vergangenen Tagen sind die kommenden Turniere bestätigt worden, so dass ihr schon heute wisst, wo unsere Zwett vom Eff Zee in der Winterpause spielen wird.

  1. SV Gersweiler
    Spielort: Sporthalle Gersweiler
    Termin: 11.Dezember 2019 – 15.Dezember 2019
    Link zum Turnier
  2. SC Halberg Brebach
    Spielort: Sporthalle Brebach
    Termin: 26.Dezember 2019 – 28.Dezember 2019
    Link zum Turnier
  3. SV Saar 05 Saarbrücken
    Spielort: Joachim-Deckarm-Halle, Saarbrücken
    Termin: 30.Dezember 2019 – 03.Januar 2020
    Link zum Turnier
  4. AG Saarbrücker Vereine
    Spielort: Sporthalle Brebach
    Termin: 9.Januar 2020 – 12.Januar 2020
    Link zum Turnier
  5. 1. „Cup der Amateure“ des FC St. Arnual
    Spielort: Sporthalle Brebach
    Termin: 25.Januar 2020 – 26.Januar 2020
    Link zum Turnier

Mehrere Neuigkeiten aus dem Sportfeld

Gleich mehrere Neuigkeiten rund um unsere Zwett vom Eff Zee fasse ich zu diesem Beitrag zusammen:

– Trainingsspiel

Langsam dafür sehr beständig nähert sich die Vorbereitungszeit ihrem Höhepunkt bzw. Ende entgegen. Waren in den ursprünglichen Planungen um die achte Testspiele gegen zumeist Landeslisten anvisiert, sorgen unterschiedliche Gründe für eine Halbierung der Testspiele. Im Winter ist das halt so eine Sache, mal fällt Zentimeter hoch Schnee, mal sorgen Regen und Minustemperaturen für eine Absage oder auch einfach nur besondere Umstände. In den Amateurligen völlig normal.

„Mehrere Neuigkeiten aus dem Sportfeld“ weiterlesen

Kein Test am Wochenende!

Heute Mittag noch voller Vorfreude auf den kommenden Sonnabend, zum Nachmittag die Ernüchterung.

Das geplante Testspiel beim FV 09 Bischmisheim e.V. unserer Zwett vom Eff Zee wird leider aus bisher nicht bekannten Gründen ersatzlos abgesagt.

Somit wird es an diesem Wochenende kein Testspiel geben und alle Fans unserer Rasselbande müssen bis auf den 23.02 Februar warten. Dann empfängt die Sammer-Truppe den FV 09 Schwalbach im Sportfeld.

Erste Niederlage dehemm

Premiere im Saarbrücker Sportfeld, die offizielle Heimat unserer Helden mit dem Löwen in Logo. Das erste Testspiel seit Urzeiten und im besonderen nach den Neugründung wurde auf dem neuen Geläuf gespielt und wertvolle Erkenntnisse gesammelt.

Während weite Teile dieser Republik mit fiesem Nieselregen und üblen Sturmböen zu kämpfen hatten, spielten binnen Tagesfrist unsere Kicker gegen den SV Hülzweiler. Einem Landesligisten aus Schwalbach.

„Erste Niederlage dehemm“ weiterlesen

Deftige Niederlage in Reisbach

Nach dem wetterbedingten Ausfall des ersten Testspiels in Quierschied hieß es am Sonnabend auf nach Reisbach, einem Ortsteil von Schwallbach, und wichtige Erfahrungen in der verbleibenden Zeit bis zum Rückrundenauftakt sammeln.

Aus unterschiedlichen Gründen kam es anders als gedacht.

Beginnen wir von vorne:

„Deftige Niederlage in Reisbach“ weiterlesen

In Diefflen ohne Chancen

Auftaktveranstaltung einer in Nachklang sehr stressigen Woche. Nachdem unsere Kicher sich im alten Jahr in geicher Halle für die weitere Runde qualifiziert haben, war das Mindestziel Erreichen der Viertelfinalspiele und nach Möglichkeit dem Halbfinale.

Wie bisher in allen Turnieren folgte dem Team ein kleiner Tross an Supportern, die die Liebe zum Hauptstadtverein nach außen hin präsentieren.

„In Diefflen ohne Chancen“ weiterlesen