Deutlicher Sieg gegen den Mitfavoriten

Aus privaten Gründen war es mir nicht möglich gewesen, dem vorletzten Heimspiel unserer Zwett im geliebten Sportfeld beizuwohnen. Somit verpasste ich ein Derby bzw. Spitzenspiel der besonderen Art und Weise.

Sicherlich, jedem sollte und müsste bewusst sein, das nun zum Ende der Saison bereits die Verantwortlichen als auch einzelne Spieler wissen, wo die Reise in den kommenden Monaten hingeht und mir ist voll und ganz bewusst, die Mannschaft wird sich schon bald gravierend ändern. Dazu sind die Anforderungen in der kommenden Saison zu hoch, als das das Trainerteam weitermacht wie bissher. Ergänzungen tun Not und auf den ersten Verträgen ist die Tinte schon lange getrocknet.

Im Nachklang war es ein Fehler gewesen, nicht das Spiel zu schauen. Sind sich Spieler, Offizielle als auch Kibitze des Spiels einig: Es war bis dato das beste Spiel der neuen zweiten Mannschaft. Ergänzt um den U19 Spieler Maximilian Kohler, der sich am Ende in die Torjägerliste eintragen konnte, da ihm ein Treffer gelang.

Für mich unverständlich jedoch die geringe Zuschauerresonanz. Sicherlich, die Kreisliga ist keine super duper Liga, jedoch für das Dargebotene auf dem Felde hätten die Spieler mehr Besucher verdient. Zumal die Erschd die selbst ausgelobten Ziele bisher nicht erreichen konnte oder gar wird. Bei der Zwett hingegen ist das Mindestziel von Platz 1 fast nicht mehr zu entreisen. Ein Punkt in Zwei Spielen, sollte machbar sein. Weitere Ziele wie keine Niederlage, kein Unentschieden sind alle noch machbar. Selbst zwei besondere Ziele wie 200 Treffer erzielen oder gar ein Trefferplus von 200 Toren sind weiterhin möglich.

Also nur Mut: Spätestens am 26.05.2019 alle ins Sportfeld und unsere Zwett anfeuern! Je mehr, desto lauter!

Team:

  • Hess, Rick
  • Romano, Fabio
  • Mozain, Sammer
  • Niebuhr, Manuel
  • Cukur, Mehmet
  • Penth, Christian
  • Muqaj, Enis
  • Häfner, Philipp
  • Kohler, Maximilian (U19 Spieler)
  • Stässer, Carsten
  • Harding, Connor
    Bank:
  • (63./Takeda, Yataru)
  • (68./Carl, Thorsten)
  • (84./Ghasimi, Shoberali )
  • (84./Hadja, Esat)

Tore:

  • 1:0 Häfner, Philipp (4.)
  • 2:0 Eigentor (12.)
  • 3:0 Sträßer, Carsten (18.)
  • 4:0 Sträßer, Carsten (38.)
  • 5:0 Harding, Connor (46.)
  • 6:0 Sträßer, Carsten (49.)
  • 7:0 Häfner, Philipp (70.)
  • 8:0 Penth, Christian (72.)
  • 9:0 Kohler, Maximilian (73.)
  • 10:0 Häfner, Philipp (79.)

Linkliste:
Fussball.de Vorbericht
Vorbericht auf der Vereinsseite
Vorbericht auf Fupa
Bilder von Armin
Nachbetrachtung auf der Vereinsseite
Nachbetrachtung auf Fupa
Goalkeepers Beitrag im Forum

Bilder und Videos gibt es diesess Mal von mir keine…