Schlagwort: SG Körprich/Bilsdorf

Kein Glück in Schwalbach

Es gibt solche Tage, die kann man getrost in die Tonne treten. So geschehen beim Turnier unserer Zwett beim SV Hülzweiler. Sicherlich, es gehören immer ein paar mehr als nur ein zwei Personen dazu, wenn aber laut mehrere Berichten der Unparteiische (mal wieder) nicht auf der Höhe des Geschehens war, da kann man machen was man will, da hilft nur noch Einpacken und auf bessere Zeiten hoffen.

Unsere Kicker spielten mit einer in der Halle fast schon neu gemischten Mannschaft auf, da unter anderem Niebuhr, Sammer und ein paar Spieler nicht anwesend waren. Das erste Spiel wurde gewonnen und die Hoffnung den Tag überstehen doch sehr groß.

Continue reading „Kein Glück in Schwalbach“

Finaler Tag bei der SG Körprich-Bilsdorf

Erneut wurde der zweite Turniertag erreicht und in der Lithermont-Halle in Nalbach versuchte unsere 2. Mannschaft das erste Mal in der laufenden Saison in die Punkte für das Mastersfinale zu sammeln.

Am Ende des Tages scheiterte man wieder knapp im Viertelfinale und unsere Mannschaft konnte in die kleine Weihnachtspause gehen. Das nächste Turnier wird in der gleich Halle unmittelbar nach Weihnachten gespielt.

Continue reading „Finaler Tag bei der SG Körprich-Bilsdorf“

Hallenturnier der SG Körprich Bilsdorf – Tag 1

Mit strammen Schritten neigt sich das Jahr dem Ende entgegen und die verbleibende Tage werden in der ein oder anderen Sporthalle verbracht. Für mich persönlich heißt es rund um Weihnachten „Auszeit“ und im Kreise der Familie neue Kraft für künftige Aufgaben sammeln.

Bei unserer Zwett hingegen sind diese Tage straff geplant und aus den unterschiedlichsten Gründen werden Hallenturniere gespielt. So tritt unser blau-schwarzes Team beim 6. Martin W. Michler Cup der SV Körprich an.

Continue reading „Hallenturnier der SG Körprich Bilsdorf – Tag 1“

Ab in die Halle

Winterpause ist sowas von öde und langweilig, weil kein Fußball in der Kreisliga A Südsaar gespielt wird.

Damit wir Zaungäste nicht vor langeweile auf so was aufgeblähtes wie Championsleaque, DFB-Pokal oder gar Bundesliga zurück greifen müssen, haben sich die Verantwortlichen von unserem heiß geliebten FCS eine schöne Alternative einfallen lassen: Ab in die Halle! Continue reading „Ab in die Halle“