Schlagwort: 2018/2019

Finaler Tag in Saarlouis

Schade, am Ende des Tages sollte es gegen die beiden Favoriten aus Diefflen und Köllerbach nicht reichen. Gerade einmal zwei Tore und 11 Gegentore fielen auf dem Feld. Für unseren FCS sollte somit kein Sieg erzielt werden.

Trotz allem war aus meinen Augen das Turnier ein voller Erfolg, da zum Einen ein komplettes Turnier bzw. sechs Begegnungen gespielt wurden. Zum Anderen was mir immer wieder so imponiert, Teile der Mannschaft kamen nach Saarlouis, um die Spieler von der Seite aus anzufeuern. Mit Rat und Tat zur Seite stehen und einfach mit den Teamkameraden abhängen.

Letzten heißt es für unsere Kicker: Von den Blessuren erholen und bereits am Mittwoch in Gersweiler gegen das Runde treten.

Continue reading „Finaler Tag in Saarlouis“

Heimspiel gegen SV Rockershausen 2

Gute Frage, wie man ein Spiel, das in der Halbzeitpause abgebrochen wurde, beschreiben soll. Sehr gute Frage, die ich noch nicht einmal nach längerem Überlegen beantworten kann. Sicherlich, der Termin war komisch. Aufgrund des morgigen Totensonntag wurde das Spiel, so wie alle Spiele im saarländischen Amateurfussball finden am heutigen Samstag oder aber erst in der kommenden Woche statt. Wenn nicht gar erst im neuen Jahr. Continue reading „Heimspiel gegen SV Rockershausen 2“

Ligaspiel beim FV Püttlingen II

Auf in die kurze Rückrunde im Jahre 2018 und für uns auf nach Püttlingen zur Heimat des FV Püttlingen. Am Jungenwald befindet sich die Anlage der Hausherren und aufgrund der suboptimalen Bedingungen seit dem Sommer ist der Rasenplatz nicht nutzbar. Erst war es zu heiß, dann zu trocken. Für uns ein Glücksfall, denn stellt dieses Spiel eine Premiere dar: Das erste Spiel in der Kreisliga auf rotem Grund oder auch ein Spiel im Stadion Rote Erde. Total Oldschool und jeder Zweikampf macht sich auf der Kleidung bemerkbar.

Continue reading „Ligaspiel beim FV Püttlingen II“

Ligaspiel gegen SV Geislautern II

Letztes Spiel in der Hinrunde bedeutet gleichzeitig auch die sichere Gewissheit: Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir müssen uns auf eine sehr lange Pause einstellen. Findet dann ein Spiel unter der Woche im Sportfeld statt, muss der geneigte Fan sich ernsthaft fragen: Geh ich se nommo gucke oder bleib ich im warmen dehemm.

Diese Frage haben sich viele Supporter wohl gedacht, da dank dem leichten Nieselregen und der Uhrzeit nicht unbedingt alles für ein Spiel auf dem Kunstrasen spricht. Gut, mir stellte sich die Frage nicht, da meine Champions in blau-schwarz spielen und nicht in der Flimmerkiste Beachtung finden.

Continue reading „Ligaspiel gegen SV Geislautern II“

Ligaspiel auf der Hermann-Röchling-Höhe

Spielt unsere Zwett vom Eff Zee kann man fast schon eine Garantie auf Kaiserwetter geben. Bis auf sehr wenige Ausnahmen war jedes Mal der Wettergott uns gnädig und verschonte uns mit miesepetrigem Wetter. Während am Feiertag der lang erhoffte Regen ein paar seltene Tropfen wertvolles Nass auf uns versprühte war fast schon wieder Sonnenmilch mit einem mittleren Lichtschutzfaktor im Völklinger Stadtteil Hermann-Röchling-Höhe bei gut 14°C erforderlich. Vereinzelt konnte der Besucher der Begegnung Regen- bzw. Sonnenschirme bewundern.

Für beide Vereine könnten die Vorzeichen nicht unterschiedlicher sein. Die Einen schwimmen im Mittelfeld der Liga mit einem sehr deutlichen Abstand zu dem Aufstiegsplatz. Die Anderen belegen trotz einem verschobenen Spiel den zweiten Platz und rütteln mit sehr vielen Toren am Thron von Tabellenführer Rastpfuhl.

Continue reading „Ligaspiel auf der Hermann-Röchling-Höhe“

Spiel gegen SV Geislautern verschoben

Das Heimspiel in der Kreisliga A gegen den SV 1910 Geislautern e.V. 2 findet nicht am Sonntag statt. Der Gast bat um Verschiebung bzw. einen neuen Termin, da mehrere Spieler nicht zur Verfügung stünden. Dieser Bitte ist die sportliche Leitung unserer 2. Mannschaft nachgekommen.

Somit wurde das Spiel verlegt und findet nicht am Sonntag im Sportfeld statt.

Der neue Termin wurde schon benannt:

  • Mittwoch
  • 07.11.2018
  • 19:00 Uhr
  • Sportfeld, Kunstrasenplatz

Ligaspiel beim SV Gersweiler 2

Spitzenspiel in der Kreisliga A zwischen dem SV Gersweiler 2 und dem 1. FC Saarbrücken 2. Waren vor Wochenfrist die blau schwarzen noch der Verfolger, mussten die grün weißen vor dem Spiel die Rolle des Verfolgers übernehmen.

Dank ordentlicher Werbung in den sozialen Medien wurde das Spiel einen würdigen Rahmen verpasst und gut und gerne 300 zahlende Zuschauer feuerten das favorisierte Team an.

Continue reading „Ligaspiel beim SV Gersweiler 2“

Ligaspiel gegen SF 05 Saarbrücken 2

Perfekte Vorzeichen für ein erfolgreichen Nachmittag im Saarbrücker Sportfeld. Unsere Zwett vom Eff Zee empfing die Zweitvertretung der Sporfreunde Saarbrücken, ein langjähriger Wegbegleiter aus der gleichen Stadt.

Während der bisherige Tabellenführer beim Auswärtsspiel auf der Hermann-Röchling-Höhe zwei Punkte liegen lies, verhieß ein Sieg auf eigenem Kunstrasen das Erklimmen der Tabellenführung. Unsere Mannschaft wusste somit im Vorfeld, welche Gunst die Stunde geschlagen hat und wir Fans rechneten mit dem bestmöglichen Ergebnis. Also Tabellenführung durch Sieg und ohne Gegentor.

Continue reading „Ligaspiel gegen SF 05 Saarbrücken 2“

Ligaspiel beim SC Blies 2

Auswärtsspiel beim SC Blies 2 bedeutet in der laufenden Saison zum Spiel nach Bübingen in das Meerwald-Stadion fahren. Der Heimat des SV Bübingen. Dort trägt seit den verheerenden Unwettern im Sommer der SC Blies bzw. SC Bliesransbach die Heimspiele aus. Zumeist Samstags Nachmittags, da bekanntermaßen der Platz Sonntags den blau-weißen zugeteilt wurde.

Dieser Platz zählt mit zu den kleinsten Plätzen in der Region, so mit konnten wir auf eine Menge Tore hoffen, da die Entfernung von der Mittelfeldlinie zum Tor gefühlt 40 Meter entfernt.

Continue reading „Ligaspiel beim SC Blies 2“

Ligaspiel gegen SV Karlsbrunn II

Heimspiel auf unserem Kunstrasen gegen den SV Karlsbrunn II in der Liga. In der ersten Halbzeit fielen 6 Tore und nach der Halbzeit weitere 10 Tore. Sodass am Ende der Sieg in Höhe von 16:0 in Ordnung geht.

Der Gast reiste nur mit einem Ersatzspieler an, der sich gar beim Warmmachen verletzte und somit über das gesamte Spiel kein Spieler ausgetauscht werden konnte. Standhaftigkeit zeigt der Torwart. Trotz einem „Brummschädel“ räumte er nicht den Kasten und konnte speziell in der zweiten Halbzeit die ein oder andere Glanzparade setzen.

Continue reading „Ligaspiel gegen SV Karlsbrunn II“