Schlagwort: 2018/2019

Die Serie hält im Warndt

Mit dem Neuanfang unserer 2. Mannschaft heißt es den sehr beschwerlichen Weg von der Kreisliga bis möglicherweise die Oberliga von mir sehr aufmerksam zu verfolgen. Ob das Ziel erreicht wird, spielt für mich keine Rolle, wichtiger ist das Verhalten auf als auch neben dem Platz.

Schaut man sich die Ergebnisse an, muss das Ziel mittlerweile fast schon Meisterschaft ohne Niederlage lauten. Bei bisher 20 Siegen, selbst bei den drei weiteren Meisterschaftskandidaten Gersweiler, Altenwald und Rastpfuhl, muss unser Team besonders aufpassen, vor Überheblichkeit nicht doch ins Straucheln zu geraten.

Aus diesem Grund imponiert es mich sehr, das trotz den Osterfeiertagen die komplette Mannschaft nebst Betreuer in den Warndt nach Karlsbrunn reisten, um gemeinsam das Ziel anzugehen. Letztlich spielten dürfen ja immer nur zu Beginn 11 Spieler und in der zweiten Halbzeit wurden drei Spieler eingewechselt.

Continue reading „Die Serie hält im Warndt“

Die Serie hält gegen Altenwald

Nach dem doch eher schweren Auswärtsspiel auf der Hermann-Röchling-Höhe beim FC Kandil 2 empfing die Sammer-Elf den Mitfavoriten um den Aufstiegsplatz die SVG Altenwald 2. Wir erinnern uns, bereits das Hinspiel sollte ein sehr hartes Stück Arbeit werden und erst in der letzten Viertelstunde gewonnen werden.

Neuerlich stand die Gästeelf relativ gut und durfte dank ihrem in meinen Augen überragenden Torwart sehr lange vom umentschieden träumen. Hinzu kamen noch etwas Pech im Abschluss und der erhoffte Führungstreffer erst unmittelbar kurz vor dem Halbzeittee zustande.

Continue reading „Die Serie hält gegen Altenwald“

Zähes Spiel beim FC Kandil

Unsere Zwett reiste am vergangenen Spieltag auf die Hermann-Röchling-Höhe, zur Heimspielstätte des FC Kandil. In der Hinserie endete das Spiel nach Spielabbruch in der Halbzeitpause 4:0 für unsere Zwett und damals war das Spiel bereits ein schweres Stück Arbeit.

Die Geschichte wiederholt sich. Das Spiel war kein Feuerwerk. Am Ende gab es eine rote Karte für einen Spieler aus dem Völklinger Vorort und erst in den letzten Minuten wurde der Deckel auf dem Topf gelegt.

Mund abwischen und langsam aber sicher die Meisterschaft einplanen.

Continue reading „Zähes Spiel beim FC Kandil“

Großer Schritt Richtung Meisterschaft

Derbyzeit in Saarbrücken-Malstatt. Unsere Kicker vom 1. FC Saarbrücken müssen zum schweren Auswärtsspiel beim FC Rastpfuhl 2 und bereits im Vorfeld pfiffen es die Spatzen von den Dächern: Der Sieger dieser Partie wird aller Wahrscheinlichkeit nach der Meister in der Liga und steigt direkt auf. Der Verlierer muss in die Relegation.

Wir vom FCS können ja keine Relegation so dass am Besten die Meisterschaft unter Dach und Fach gebracht werden muss, um das erhoffte Ziel den Aufstieg in die 9. Liga zu erreichen.

Continue reading „Großer Schritt Richtung Meisterschaft“

Die Abwehr hat ein Loch

Als eine ganz große positive Überraschung ist für mich bisher unser Gegner zu bezeichnen. In einem Klischee sind die Spieler in der Kreisliga biertrinkende, fußkranke Raufbolde, die nur die dritte Halbzeit im Sinn haben. Das mag in einer anderen Dimension wohl so sein aber hier in der Kreisliga Südsaar gehen die Uhren wohl etwas anders. Sicherlich, die Jungs spielen keine Championsleaque, wollen am Wochenende etwas gegen den Ball treten, aber mal ernsthaft: Zu wissen, das es in Saarbrücken eine Packung geben könnte und trotzdem mit einer kompletten Mannschaft anreisen und die Begegnung zu spielen, trotz zwischenzeitlichem Regen, da muss ich den Hut ziehen.

Continue reading „Die Abwehr hat ein Loch“

Stürmischer Auftakt in die Rückrunde

Nach einer Pause von drei Monaten war es endlich wieder so weit und unsere Zwett vom Eff Zee darf im heimischen Sportfeld um Punkte spielen. Zu Gast sind die Spieler des SV Ritterstraße 2 aus Püttlingen.

Das Hinspiel endete nach einem umkämpften Spiel mit 4:0 für unser Team. Doch wie wird nach der Pause die Mannschaft agieren und reagieren? Wie das Wetter: Sehr stürmisch!

Continue reading „Stürmischer Auftakt in die Rückrunde“

Hallenturnier SV Gersweiler – Tag 1

Erster Tag beim Hallenturnier des SV Gersweiler und unsere Kicker greifen aktiv ins Geschehen ein. Als Minimalziel gilt bei allen Turnieren das Überstehen der Gruppenphase und Sammeln wichtiger Erfahrungswerte. Immerhin spielen mindestens sieben Spieler das erste Mal als Aktive bei den Qualifikationsturnieren zum Hallenmasters mit.

Beim vorherigen Turnier in Saarlouis wurde das Minimalziel erreicht. Leider aufgrund der Platzierung hieß es in der Zwischenrunde: Aus und vorbei. Jetzt nicht so gut, aber egal. Lieber fünf als drei Spiele.

Continue reading „Hallenturnier SV Gersweiler – Tag 1“

Finaler Tag in Saarlouis

Schade, am Ende des Tages sollte es gegen die beiden Favoriten aus Diefflen und Köllerbach nicht reichen. Gerade einmal zwei Tore und 11 Gegentore fielen auf dem Feld. Für unseren FCS sollte somit kein Sieg erzielt werden.

Trotz allem war aus meinen Augen das Turnier ein voller Erfolg, da zum Einen ein komplettes Turnier bzw. sechs Begegnungen gespielt wurden. Zum Anderen was mir immer wieder so imponiert, Teile der Mannschaft kamen nach Saarlouis, um die Spieler von der Seite aus anzufeuern. Mit Rat und Tat zur Seite stehen und einfach mit den Teamkameraden abhängen.

Letzten heißt es für unsere Kicker: Von den Blessuren erholen und bereits am Mittwoch in Gersweiler gegen das Runde treten.

Continue reading „Finaler Tag in Saarlouis“

Heimspiel gegen SV Rockershausen 2

Gute Frage, wie man ein Spiel, das in der Halbzeitpause abgebrochen wurde, beschreiben soll. Sehr gute Frage, die ich noch nicht einmal nach längerem Überlegen beantworten kann. Sicherlich, der Termin war komisch. Aufgrund des morgigen Totensonntag wurde das Spiel, so wie alle Spiele im saarländischen Amateurfussball finden am heutigen Samstag oder aber erst in der kommenden Woche statt. Wenn nicht gar erst im neuen Jahr. Continue reading „Heimspiel gegen SV Rockershausen 2“

Ligaspiel beim FV Püttlingen II

Auf in die kurze Rückrunde im Jahre 2018 und für uns auf nach Püttlingen zur Heimat des FV Püttlingen. Am Jungenwald befindet sich die Anlage der Hausherren und aufgrund der suboptimalen Bedingungen seit dem Sommer ist der Rasenplatz nicht nutzbar. Erst war es zu heiß, dann zu trocken. Für uns ein Glücksfall, denn stellt dieses Spiel eine Premiere dar: Das erste Spiel in der Kreisliga auf rotem Grund oder auch ein Spiel im Stadion Rote Erde. Total Oldschool und jeder Zweikampf macht sich auf der Kleidung bemerkbar.

Continue reading „Ligaspiel beim FV Püttlingen II“